Berichte  über die Arbeit bei der Walsroder Tafel und deren Ausgabestellen

22.06.2024 + 03.07.2024

Umzug der Ausgabestelle Bomlitz in die neuen Räume im Dorfgemeinschaftshaus an der August-Wolff-Str. 3. Die erste Ausgabe findet am Freitag, 28.06.2024 statt.

Endlich ist es soweit. Wir haben nun die Freigabe der Stadt Walsrode erhalten in die neuen Räume, die uns die Stadt Walsrode kostenfrei in Bomlitz zur Verfügung stellt, umzuziehen. Die formelle Übergabe der Räume hatte bereits in einem offiziellen Termin im August 2023 stattgefunden, aber Mängel am Bau haben die Nutzung bisher unmöglich gemacht.

Am 22.06.2024 hat der Umzug der Ausgabestelle in Bomlitz stattgefunden. Die Koordinatorin der Ausgabestelle Dagmar Harms hatte den Umzug organisiert und die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz um Unterstützung gebeten. Die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz war mit acht Feuerwehrmännern und Feuerwehrfrau sowie Fahrzeug überpünktlich zur Stelle. Ebenso haben die Ehrenamtlichen der Tafel kräftig mit angefasst. In zwei Fahrten wurde das Inventar in die neuen Räume gebracht und aufgestellt. Nach einer gemütlichen Stärkung wurden die Ehrenamtlichen der Feuerwehr mit Dank verabschiedet und die Mitarbeiter der Tafel haben mit dem Aufbau des Mobiliars und dem Auspacken der vielen Kartons begonnen, damit die Versorgung der bedürftigen Kunden am kommenden Freitag planmäßig starten kann.

Am Mittwoch, 03.07. trafen sich die Ehrenamtlichen der Ausgabestelle Bomlitz und der gesamte Vorstand um die übriggebliebene Einrichtung und nicht mehr benötigte Gegenstände aus dem Waldstation gemeinsam zu sortieren und zu verladen. Thomas Barnett hat am Folgetag alles auf dem Wertstoffhof in Honerdingen entsorgt. Wir sagen Danke für die große Unterstützung.

Im Anschluss wurde in der neuen Ausgabestelle noch ordentlich gewerkelt und eingeräumt.

03.07.2024

________________________________________________________________________________________________________________

Rückblick:

12.06.2024

Im Jahr 2018 wurde von der Walsroder Bürgerliste der Baum des Jahres, eine Esskastanie, zu Ehren der Walsroder Tafel, im Walsroder Fuldepark gepflanzt. Aus dem kleinen Baum ist mittlerweile ein Bäumchen geworden. Zu bestaunen ist er auf Höhe des DRK Seniornenheimes an der Robert-Koch-Str. im Fuldepark.

________________________________________________________________________________________________________________
11.06.2024

Schulranzen und Schulrucksäcke für den Schulstart

Der Verein „Hafensänger und Puffmusiker“ aus Eystrup, der sich für sozial benachteiligte Kinder einsetzt, hat auch in diesem Jahr großzügig den Kindern der Tafelkunden aus Walsrode Schulranzen und Schulrucksäcke für den Schulstart zur Verfügung gestellt. Insgesamt 16 Rucksäcke und 28 Ranzen haben Kinder aus Walsrode, Bad Fallingbostel und Schwarmstedt gegen einen Eigenanteil von 10,-€ vom Verein bekommen. Bei den Eltern und Kindern war die Freude groß. Deshalb bedanken sich die Kinder beim Verein „Hafensänger und Puffmusiker“ mit einem kleinen Dankeschön.

https://hafensaenger-und-puffmusiker.de/

Wir sagen ebenfalls Danke

________________________________________________________________________________________________________________

27.03.2024

von links: Barbara Schröder-Rowitz, stellv. Vorsitzende; Hildegard Jander, 1.Vorsitzende; Manfred Büch, ausscheidender Mitarbeiter; Ursel Büch, Ehrenvorsitzende; Gisela Kastenschmidt, Ehrenmitglied; Lore-Lotte Hoops, ausscheidende Mitarbeiterin; Andreas Tober, Kassenwart; Helga Rübke, Ehrenmitglied; Roswitha Tober, Beisitzerin; Beatrix Wagner, Schriftführerin.

Neuer Vorstand der Walsroder Tafel gewählt

Die Mitglieder des Vereins Walsroder Tafel e.V. haben in ihrer jüngsten Versammlung einen neuen Vorstand gewählt. Mit dem Ausscheiden von Ursula Büch und Gisela Kastenschmidt standen die Positionen der 1. Vorsitzenden und der Kassenwartin nicht zur Wiederwahl. Das Finden eines Mitgliedes für den Vorsitz gestaltete sich schwierig. Nach eingehenden Beratungen in der Versammlung erklärte sich jedoch Hildegard Jander bereit, die Position der 1. Vorsitzenden vorübergehend zu übernehmen, bis eine dauerhafte Lösung gefunden ist. Frau Jander bringt bereits Erfahrung aus früherer Vorstandsarbeit mit. Barbara Schröder-Rowitz wurde als stellvertretende Vorsitzende, Beatrix Wagner als Schriftführerin und Roswitha Tober als Beisitzerin wiedergewählt. Als Kassenwart wurde Andreas Tober gewählt. Des Weiteren wurden verdiente Mitglieder geehrt, Ursula Büch wurde zur zukünftigen Ehrenvorsitzenden ernannt und Gisela Kastenschmidt zum Ehrenmitglied, Lore-Lotte Hoops, Helga Rübke und Manfred Büch wurden für ihre langjährige und aktive Tafelarbeit ausgezeichnet, von der sie sich verabschiedeten. Der Vorstand der Walsroder Tafel e.V. bedankt sich bei allen Mitarbeitenden und Mitgliedern für ihr Engagement und freut sich darauf die wichtige soziale Arbeit erfolgreich fortzusetzen.

Die Walsroder Tafel betreibt ihre Hauptausgabestelle in Walsrode. Hier wird der Warenfluss koordiniert und an die Ausgabestellen in Bomlitz, Bad Fallingbostel und Schwarmstedt verteilt. Die Walsroder Tafel sucht für Walsrode und die Ausgabestellen noch tatkräftige Mitarbeiter und neue Mitglieder, die sich aktiv in der Vereinsarbeit engagieren möchten. Kontakt: info@walsroder-tafel.de

________________________________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________________________________

Unser neues Tafel Fahrzeug April 2022

Nach gut 7 Jahren und weit mehr als 200.000 km hat der „Alte“ ausgedient. Der „Neue“ hat einen Wert von 60.000 Euro. Alleine 43.000 Euro musste die Walsroder Tafel e.V. über Spenden einwerben. In einer Gemeinschaftsaktion unter Mithilfe von Kurt Kastenschmidt, der Kontakt zu Firmen und Institutionen aufnahm, wurde die Summe zusammengetragen. Als Sponsoren konnten die Firmen Mercedes Benz ( Sonderkonditionen), Lidl ( Pfandspende), Avacon Netz GmbH Nienburg, Diakonieausschuß der Kirchenkreissynode, Kreissparkasse Walsrode, Volksbank Lüneburger Heide, Stadt Walsrode, Gemeindestiftungsfonds Bomlitz und Samtgemeinde Schwarmstedt.

Wir sagen „DANKE„.