Walsroder Tafel e.V. in Walsrode, Bad Fallingbostel u. Schwarmstedt

Walsroder Tafel e.V.

10 Jahre Ausgabestelle der Walsroder Tafel e.V. in Bad Fallingbostel

Im Frühjahr 2000 war es wegen der zunehmenden Zahl der Bedürftigen nicht mehr möglich, diese mit dem Bus der ev. Kirche oder privat zur Tafel nach Walsrode zu fahren. Deshalb bemühte sich die Diakonin Almut Eckardt erfolgreich um geeignete Räumlichkeiten der Stadt Fallingbostel für die Einrichtung einer Ausgabestelle. Auch engagierte ehrenamtliche Helfer wurden schnell gefunden, so dass die erste Ausgabe in Fallingbostel schon am 29.03.2000 stattfinden konnte. Einige dieser Ehrenamtlichen sind noch immer dabei, andere kamen hinzu. Hervorzuheben ist, dass das Helferteam je zur Hälfte aus Frauen und Männern besteht.

Anlässlich des 10jährigen Jubiläums saßen in der vergangenen Woche bei Kaffee und Kuchen geladene Gäste der Stadt und des Landkreises, der evangelischen und katholischen Kirche (die seit Jahren ihren Bus unentgeltlich zur Verfügung stellt) sowie der Vorstand der Walsroder Tafel e.V., Helfer aus Bad Fallingbostel und Kunden zusammen. Bürgermeister Rainer Schmuck würdigte die Arbeit der Tafel in Bad Fallingbostel und sagte einen weiteren Raum im städtischen Gebäude sowie weitere Verbesserungen zu. Auch die Vorsitzende der Walsroder Tafel e.V. Ursula Meyer fand anerkennende Worte und dankte für den Einsatz. Trotz des strömenden Regens war es im aufgestellten Zelt der ev. Kirche, an schön geschmückten Tischen der kathol. Kirche eine gelungene Veranstaltung. Als Dank für geleistete Tätigkeiten wurde allen Ehrenamtlichen eine Blume überreicht.

Presse I   Kontakt  I   Impressum

T

WCP